FANDOM



Einsatzbericht 2

28. September Früh morgens, 2:30 Uhr. Zombies haben den OP überrannt, und es gab ein weiteres Gefecht. Wir haben vier weitere Leute verloren, darunter auch David. Wir sind jetzt nur noch zu viert. Wir haben die Waffenverstecke nicht gefunden, und unsere Chancen, zu überleben, sinken allmählich. Wir können nicht mehr lange durchhalten. Wir haben uns auf den Versuch geeinigt, durch die Kanalisation zu fliehen. Es gibt einen Weg unten aus dem Revier direkt zum Klärwerk. Dort sollten wir in die Abwasserkanäle hinunter gelangen. Der einzige Nachteil: Es gibt keine Garantie, dass das Klärwerk sicher ist. Wir wissen, dass unsere Chancen in der Kanalisation gering sind, aber alles ist besser, als hier einfach nur auf den Tod zu warten. Um uns etwas mehr Zeit zu verschaffen, haben wir die einzige Türe blockiert, die in den Untergrund führt, vom östlichen Büro aus. Wir haben den Schlüssel im westlichen Büro versteckt, da es unwahrscheinlich ist, dass eines dieser Wesen genug Intelligenz besitzt, um ihn zu finden und die Türe wieder zu öffnen. Ich hoffe dass dieser Einsatzbericht demjenigen hilft, der ihn findet wer das auch sein mag. Bericht von Elliot Edward

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki