FANDOM


293px-CerberusRE2.jpg

MA-39 Cerberus

Der MA-39 Cerberus war eine B.O.W. Serie entwickelt in den Laboren von Umbrella Pharmaceutical, Inc. Die Entwicklung fand in der Arklay Forschungseinrichtung statt und als Basis dienten Dobermänner, die mit dem T-Virus infiziert wurden.

InformationBearbeiten

Obwohl der MA-39 unter einer ähnlichen Nekrose wie Menschen, die mit dem T-Virus infiziert wurden sind leidet, behalten die Cerberus viel von ihrer ehemaligen Agilität, mit einer spürbaren Erhöhung der Aggression bei. Sie machen sich meist bemerkbar, indem sie unabsichtlich mit ihren Krallen über den Boden "tapsen" und sich mit einer knurrendem Warnung ankündigen. Sie stoßen einen schmerzhaften Schrei aus wenn sie sterben.

Nach dem absichtlichen Ausbruch des T-Virus, verursacht durch Dr. James Marcus, entkamen einige Cerberus in die Wälder des Raccoon Forest, der die Arklay Forschungseinrichtung umgibt. Sie griffen die Wanderer an, die sich zuweit in den Wald gewagt hatten. Es waren diese Attacken (ebenso wie die der Zombies), was schließlich dazu führte, das das S.T.A.R.S. im Juli 1998 erste Ermittlungen in diesem Gebiet durchführten.

TriviaBearbeiten

  • Dieses Wesen wurde nach Cerberus, der mythologische Hüter der griechischen Unterwelt, benannt. Es war ein riesiger Hund mit drei Köpfen und einem Kragen aus giftigen Schlangen.
  • Nur vier Cerberus erscheinen in Resident Evil Zero.
  • In Resident Evil: Afterlife, kreisen zwei Cerberus Albert Wesker ein und scheinen ihn vor Alice zu schützen. Wesker gibt ihnen den Befehl, das sie Sitz machen sollen und könnte ein Anzeichen dafür sein, das er die Kontrolle über einige B.O.W. übernommen hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki