FANDOM


1982-1.jpg

Kurzinformation: Sie wussten, dass es nicht das Ende war... Nach einem Horrortrip durch das Genforschungslabor der Umbrella Corporation wollen die überlebenden Mitglieder der "Special Tactics and Rescue Squad" (S.T.A.R.S.) die Welt vor einer Verschwörung zur Erschaffung grauenhafter Bio-Waffen warnen. Doch die Konspiration ist längst noch nicht zerschlagen! DAs müssen die S.T.A.R.S. erfahren, als sie von ihren eigenen Ausbildern und Vorgesetzten zum Abschuss freigegeben werden! Sie tauchen unter und beschließen, die Verschwörer auf eigene Faust zu bekämpfen, eisern entschlossen, die entsetzlichen Umtriebe von Umbrella aufzudecken und zu verhindern. Doch die Cansen der S.T.A.R.S. stehen schlecht - denn das aggressive DNA-verändernde Virus, mit dem Ubrella diese lebenden Horrorwaffen entwickelt, infiziert die wagemütigen Wiederstandskämpfer selbst...Bearbeiten

Zusatzinormation: Dies ist der erste eigenständige Resident Evil Roman. Er verbindet die Ereignisse der ersten beiden Spiele. Auch wenn S.D. Pery (die Autorin) zum zweiten Buch kein Spiel hatte, an de sie sich orientieren konnte, ist "Die Todeszone" geschrieben, als ob man sich in einem weiteren Resident Evil Spiel befinden würde.Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki